Alle Beiträge von sdoering

Schützen räumen auf

Glaube, Sitte, Heimat.

Als Schützen können wir auch beim Thema Müll unsere Heimat schützen. Deshalb machen wir erstmalig bei Wesel räumt auf am 14. März mit.

Treffen ist um 10.00 Uhr am Marktplatz. Zangen, Müllsacke und Handschuhe werden gestellt.

Aufgeräumt wird in und um Ginderich. Den Müll bringen wir anschließend gemeinsam zur ASG, wo uns eine leckere Suppe und eine kühle Erfrischung erwartet.

Natürlich freuen wir uns über jeden der mitmacht.

Kompanieversammlung

Am Freitag, den 28. Februar ist die Kompanieversammlung der 1. Kompanie. Wir bitte um rege Teilnahme.

Bild: Schützenfest 2019. Mitglieder der 1. Kompanie bei einer ihrer hoheitlichen Aufgaben, dem Aufstellen der Fahnen (Europa, Deutschland, NRW) am Schießstand.

Antonius-bier

Die Gindericher Biathlonfreunde sind wieder unterweg und haben Heimweh. Dieses wird mit einem kühlen Antonius-Bier behandelt.
Viele Grüße zurück nach Antholz.

JHV 2020

Wir laden alle Schützenbrüder zur Jahreshauptversammlung 2020 ein. Termin ist der 25. Januar. Die Versammlung beginnt um 20 Uhr im Pfarrheim.

Impressionen vom Herbstausflug 2019

Am 8. November 2020 waren wir zusammen mit unseren Ü65-Schützenbrüdern im Bergbaumuseum in Bochum. Nach einer Führung durch die Stollen des Schulungsbergwerks und dem Besuch der Aussichtsplattform auf dem Förderturm ging es mit dem Bus zurück nach Wesel. Hier konnten wir in der Gaststätte Schepers den Tag bei gutem Essen und kühlen Getränke gebührend ausklingen lassen.

Bruderschaftsfahne

Im Rahmen der Messe zum Christkönigsfest 2019 wurde eine unserer Bruderschaftsfahnen durch Pastor Georg wieder neu eingeweiht. Die Fahne wurde der Bruderschaft in den 70er Jahren von unseren damaligen Vereinswirten Johannes und Anneliese Ternierssen gestiftet. Durch den häufigen Gebrauch war Sie schon sehr verschlissen und in einem unansehnlichen Zustand. Die Fahne wurde im Kloster Mariendonk aufwendig restauriert. Die Applikationen (Gnadenbild, Wallfahrtskirche, Leprosenkapelle und Sebastianuskreuz) wurden gereinigt, ausgebessert und übernommen. Der Fahnenstock wurde durch einen Schützenbruder restauriert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vielen Dank allen Unterstützern .

Kassierer, Kaiser und König

Christkönigsfest

Den Schützenfest- und Schützenjahresrückblick gibt es am 24. November anlässlich des Christkönigsfestes. Eingeladen sind alle Schützen. Starten wollen wir um 9.30 Uhr mit einer Messe in unserer Wallfahrtskirche. Danach gibt es ein gemeinsames Frühstück im Pfarrheim und dann die Bildershow von Frank und Ralf.