Alle Beiträge von sdoering

Wir wünschen

allen Schützenbrüdern und Ihnen Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir sehen uns wieder auf der Jahreshauptversammlung am 09. Januar.

Kultur im Kuhstall!

Der 8. Gindericher Kabarett-Abend findet im ehemaligen Kuhstall auf dem Hof Krebber-Hortmann statt. Zugang zum Kuhstall gibt’s unterm Heuturm über die Molkereistraße. Spätestens nach Kuhstall, Heuturm und Molkereistraße merkt der geneigte Kleinkunstfreund, dass wir auf dem Land sind. Aber wie auch immer, der Gindericher Kabarett-Abend geht in die achte Auflage. Mit den Bullemännern konnte ein geniales Duo verpflichtet werden, welches die münsterländische Tiefebene hochleben lässt. Analogien zu niederrheinischen Eigenheiten nicht ausgeschlossen. Der Kartenvorverkauf hat pünktlich zum 1. Advent begonnen. Wer nicht wie beim letzten Kabarett-Abend leer ausgehen möchte, sollte sich jetzt um Karten kümmern. Vorverkaufsstelle ist das Café-Dams in Ginderich, Marienstraße. Rückfragen auch gerne unter kabarett@schuetzen-ginderich.de.

Gindericher Langwimpel

…das perfekte Fahnenstangen-Accessoire für die 362 Tage im Jahr, an denen kein Schützenfest ist. An den anderen drei Tagen sollte es schon die große Hissfahne sein.

Der Ginderich Langwimpel; 250 x 40 cm; 30 €, Bestellung beim Präsidenten.

Christkönigsfest

ARotdornm kommenden Sonntag, den 22. November, begehen wir das Christkönigsfest. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in unserer Wallfahrtskirche (Beginn 09.30 Uhr), pflanzen die beiden amtierenden Könige ihre Königsbäume (Rotdorn – Crataegus laevigata ‚Paul’s Scarlet‘). Danach geht es zum Frühstück ins Pfarrheim. Wie jedes Jahr, präsentieren Frank und Ralf die Bilder vom letzten Schützenfest. Den Nachmittag wollen wir dann gesellig ausklingen lassen. Alle Schützenbrüder sind herzlich eingeladen.

Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Wir laden alle Schützenbrüder dazu ein, an der gemeinsamen Gedenkfeier der Gindericher Vereine zum diesjährigen Volkstrauertag am Samstag, den 14. November teilzunehmen. Beginn wollen wir um 17.00 Uhr mit einer Messe in unserer Wallfahrtskirche. Eine gute Beteiligung würde der Veranstaltung den würdigen Rahmen verleihen.