Fahrradtour mit den Schützen

Fahrradtour mit den Schützen

Am Samstag den 6. Juli fahren wir mit den Rädern zum Biwak des Musikvereins nach Vynen. Hier wollen wir eine kurzweilige Zeit bis zum frühen Abend verbringen. Abfahrt ist um 15.30 Uhr ab Marktplatz Ginderich. Alle Mitglieder, Freunde und Bürger sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Rückfragen steht Stefan Döring zur Verfügung.

Es lebe der König

Die Junggesellen

Die Junggesellen freuen sich über einen neuen König. Im spannenden Duell konnte sich Stefan Tigler beim Königschießen am Schützenfestsonntag gegen seinen Bruder Lukas durchsetzen. Zu seiner Königin erwählte er Julia Börgers. Wir gratulieren den beiden ganz herzlich und wünschen eine großartige Regentschaftszeit.

Dank auch dem Junggesellenvorstand für das hervorragend ausgerichtete Jubiläumsschützenfest.

Bilder: (1) NRZ/Privat; (2) Privat, Bürgerkönig Helmut und Junggesellenkönig Stefan beim Abholen des Königs am Montagmorgen auf dem elterlichen Hof.

Marscherleichterung

Aufgrund der zu erwartenden Temperaturen gibt es am Samstag für die Schützen Marscherleichterung in der Form, dass die Jacken ausgelassen werden dürfen. Chargierte und Vorstände trotzen der Hitze und behalten die Jacke an.

Vor dem Fest

Der Bogen der zweiten Kompanie steht bereits. Für den letzten Pinselstrich sorgte der Kompanieführer Gerd höchst persönlich. Es bleibt aber noch genügend Arbeit, die vor Festbeginn erledigt werden möchte.

Für die Schützen, die sich bei den Vor- und Nacharbeiten des Schützenfestes engagieren wollen, hier mal die Eckdaten.

Donnerstag 27.06., ab ca. 16 Uhr beginnen die ersten Aufbauarbeiten an der Schützenwiese*

Freitag 28.06., die Vorbereitungen gehen ab ca. 16 Uhr weiter*

Dienstag 02.07., Aufräumen ab 13 Uhr. Später dann Ausklang bei kühlem Getränk, Erbsensuppe und den besten Geschichten die das Schützenfest schrieb…

(* ggf. auch noch mal auf die Aktivitäten der Heimatkompanie achten und hier unterstützen)

Kleine Schützen

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Bögen und Willkommens-Transparente wurden aufgestellt. Kleine Schützen zieren die Laternen der Marschwege. Für die kleinen Schützen kann im Übrigen auch eine Patenschaft übernommen werden. Infos und Preise gibt es bei den Junggesellen.

Festschrift 2019

Die Junggesellen habe ein tolle Festschrift erstellt, welche online gelesen und herunter geladen werden kann.
Die Verteilung an alle Haushalte erfolgt in Kürze.
Wir freuen uns auf ein schönes Jubiläumsschützenfest und ein spannendes Kaiser- sowie Königsschießen.



Bild: Richard Sundermann, Schützenfest 1993, der Webmaster noch als Fahnenoffizier…

the sound must go on

Stellenausschreibung: Sound-Offizier (m/Mitglied Bruderschaft)

Zu besetzen ist die ehrenamtliche Stelle des Sound-Offiziers. Die Aufgabe des Sound-Offiziers besteht im Auf- und Abbau der Lautsprecheranlage und deren Betreuung während der Schützenfesttage. Der Bewerber sollte ein Grundverständnis für elektroakustische Systeme mitbringen. Die Mitgliedschaft in einer der beiden Schützenbruderschaften wäre wünschenswert. Es erfolgt eine bedarfsgerechte Einarbeitung in die Aufgaben. Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet. Bewerbungen und Rückfragen gerne persönlich bei den Präsidenten der Bruderschaften.

Suche Frieden

Suche Frieden und jage ihm nach! Psalm 34,15

Unter diesem Motto stand die Predigt von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck anlässlich der Wallfahrtseröffnung. Die beiden Gindericher St. Antonius Schützenbruderschaften sowie die St. Pankratius Schützenbruderschaft Gest nahmen jeweils mit großen Abordnungen am festlichen Gottesdienst teil.

Bild: Karin J.

Schützenfest: 4.-6. Juli 2020