Schützenfest

Das Schützenfest ist eines der wichtigsten Feste der beiden Gindericher St. Antonius Schützenbruderschaften und nimmt im Jahreszyklus  einen wichtigen Stellenwert im dörflichen Geschehen ein. Kein anders Fest  oder Veranstaltung findet eine solch breite Resonanz im Dorf und über seine Grenzen hinaus.
Das Gindericher-Schützenfest findet  traditionell am 1. Sonntag nach Peter und Paul (29.06.) statt.
Somit feiern wir Schützenfest zumeist am ersten Wochenende im Juli, jedoch kommen auch immer wieder Termine am letzten Juni-Wochenende vor. Daher bitte bei der Planung auf Peter und Paul achten.
Bei der Ausrichtung des Schützenfestes wechseln sind die St. Antonius Schützenbruderschaft mit der St. Antonius Junggesellen Schützenbruderschaft  ein übers andere Jahr ab. In geraden Jahren sind wir der Ausrichter, in ungeraden Jahren die Junggesellen. Aufgrund dieses Turnus währt die Regentschaft des jeweiligen Königs zwei Jahre.
Höhepunkt des Schützenfestes ist das Preis- und Königschießen mit der pneumatischen Armbrust am Schützenfest Sonntag.

Unser nächstes Schützenfest ist vom
29.06. bis 01.07.2019

Ausrichter 2019 ist die Junggesellen-Schützenbruderschaft.

Bilder: (1)Frank Hovestadt; Schützenfest 2014 – Wecken am Montagmorgen – freundlicher Empfang bei der Sparkasse – im Bild die freundlichen Mitarbeiter der Sparkasse, die Chargierten beider Bruderschaften, der Spielmannszug Ginderich und der Musikverein Vynen. (2) Stefan Döring

das nächste Schützenfest: 29.06. bis 01.07.2019