Bruderschaftsfahne

Im Rahmen der Messe zum Christkönigsfest 2019 wurde eine unserer Bruderschaftsfahnen durch Pastor Georg wieder neu eingeweiht. Die Fahne wurde der Bruderschaft in den 70er Jahren von unseren damaligen Vereinswirten Johannes und Anneliese Ternierssen gestiftet. Durch den häufigen Gebrauch war Sie schon sehr verschlissen und in einem unansehnlichen Zustand. Die Fahne wurde im Kloster Mariendonk aufwendig restauriert. Die Applikationen (Gnadenbild, Wallfahrtskirche, Leprosenkapelle und Sebastianuskreuz) wurden gereinigt, ausgebessert und übernommen. Der Fahnenstock wurde durch einen Schützenbruder restauriert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vielen Dank allen Unterstützern .