Alle Beiträge von sdoering

Bruderschaftsfahne

Im Rahmen der Messe zum Christkönigsfest 2019 wurde eine unserer Bruderschaftsfahnen durch Pastor Georg wieder neu eingeweiht. Die Fahne wurde der Bruderschaft in den 70er Jahren von unseren damaligen Vereinswirten Johannes und Anneliese Ternierssen gestiftet. Durch den häufigen Gebrauch war Sie schon sehr verschlissen und in einem unansehnlichen Zustand. Die Fahne wurde im Kloster Mariendonk aufwendig restauriert. Die Applikationen (Gnadenbild, Wallfahrtskirche, Leprosenkapelle und Sebastianuskreuz) wurden gereinigt, ausgebessert und übernommen. Der Fahnenstock wurde durch einen Schützenbruder restauriert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vielen Dank allen Unterstützern .

Kassierer, Kaiser und König

Christkönigsfest

Den Schützenfest- und Schützenjahresrückblick gibt es am 24. November anlässlich des Christkönigsfestes. Eingeladen sind alle Schützen. Starten wollen wir um 9.30 Uhr mit einer Messe in unserer Wallfahrtskirche. Danach gibt es ein gemeinsames Frühstück im Pfarrheim und dann die Bildershow von Frank und Ralf.

KabarettAbend 2020

ONKeL fISCH – Action-Kabarett
Populisten haften für ihre Kinder
Ein satirisches Überlebenstraining für Politikverdrossene

24. April 2020
Alter Kuhstall – Ginderich
Vorverkauf ab dem 30. November im Café Dams in Ginderich

Bild: Rainer Holz

Wer im Politik Dschungel dem gemeinen Populisten in freier Wildbahn begegnet, der sollte die nötige Survival Ausrüst ung dabei haben: Ein hysterieabweisendes dickes Fell, eine Polit Parasiten Impfung und ein klares Profil für einen sicheren Stand.
Das Satire Duo ONKeL fISCH hat den Erste Hilfe Rucksack geschnürt und wagt sich tief in den Sumpf der einfachen Wahrheiten. Dorthin, wo einige Fragen noch ungeklärt sind:
Gelten die Menschenrechte für alle Menschen?
Was genau ist die Alternative zu Fakten?
Und wenn Populismus die Antwort ist, wie doof war dann die Frage?
In ihrem neuen abendfüllenden Programm streiten, singen, tanzen und spielen sich die Bewegungsfanatiker von ONKeL fISCH durch ein Politik Survival Action Kabarett.
Das Motto: Mit gemeinsamen Gelächter die Populisten entwaffnen.

Kompaniefest der 2.

Der Einladung des Kompanievorstandes der 2. Kompanie waren auch in diesem Jahr wieder viele Schützenbrüder mit ihren Frauen gefolgt. In der festlich dekorierten Scheune von Josef Janssen, wurde ab dem frühen Nachmittag bis in die späte Nacht kräftig gefeiert. Ein großer Dank dem Kompanievorstand und den vielen fleißigen Helfern.

Der Ruhrpott Ruft!

Am 8. November ist unser diesjähriger Herbstausflug. Eingeladen sind alle Herren ab 65. Abfahrt ist um 13 Uhr ab Marktplatz. Ziel ist das Bergbaumuseum Bochum. Hier werden wir eine Führung inkl. Besuch des Bergwerks haben. Bus, Eintritt und Führung werden mit 28 € umgelegt. Am frühen Abend kehren wir bei Schepers in Obrighoven ein. Zurück in Ginderich dann gegen 21 Uhr. Anmeldung bei Martin Mosters 800263 oder Stefan Döring 800686.

Da wir noch ein paar Restplätze zu vergeben haben, würden wir die Altergrenze flexibel auslegen.

Bild: aufgenommen im Profi-Grill in Wattenscheid. Empfehlung in Sachen Pommes, Currywurst und Schnitzel. www.profi-grill.de. Gegessen wir auf unserer Tour bei Schepers in Obrighoven. Die sind für ihre gute Küche auch bekannt.

Kompaniefest der Zweiten

Am 2. November lädt der Kompanievorstand der Zweiten zum Kompaniefest in die Scheune von Jupp und Claus Janßen ein. Start ist um 14 Uhr mit einer Niederrheinischen Kaffeetafel. Der Kompanievorstand hat ein attraktives Programm für den weiteren Verlauf erarbeitet und bitte um Anmeldung bis zum 24. Oktober bei einem der Kompanievorstände (Gerd, Hansel, Bernd oder Vögi). Weitere Details können der verteilten Einladung entnommen werden.

Aus der 2. Kompanie wird die Kompanie 2.0
Anmeldung und Bezahlung mittels Paypal über die Email-Adresse des Kompanieschriftführers möglich. Die Digitalisierung lässt grüßen!

Wallfahrt

Auch in diesem Jahr beteiligten sich unsere beiden Schützenbruderschaften wieder aktiv mit Abordnungen an der Sternwallfahrt nach St. Mariä Himmelfahrt Ginderich.

Anschließend blieb dann auch noch Zeit für eine Erfrischung und zur Begegnung.

Fundsachen

Ein schwarzes Sakko mit lila Innenfutter, eine schwarze Regenjacke und ein Schlüsselbund warten seit Schützenfest immer noch auf ihren Besitzer. Abholung bei Stefan, Bergacker 8.

Blackstreet Boys

Nach dem Schützenfest konnten wir drei neue Schützenbrüder in unserer Schützenbruderschaft begrüßen. Alle drei – Christian, Richard und Thiemo – haben sich erst kürzlich in Ginderich niedergelassen. Zusammen treffen sie sich mit weiteren Freunden zum regelmäßigen Stammtisch bei Op de Eck. Der eigens kreierte Stammtischwimpel wird durch unseren Kiwitt sowie das Wallfahrtslogo geschmückt. Der Stammtischnamen „Blackstreet Boys Ginderich“ nimmt Bezug auf ihre neue Heimat am Schwarzer Weg.

Die Blackstreet Boys; zu Gast der Kompanieführer und der Präsident.